Wie funktioniert die Behandlung mit Ellipse (IPL)

Der Operateur leitet mit Ellipse (Hersteller) das Licht aus der Blitzlampe auf die Behandlungsfläche. Das einzigartige Ellipse IPL-System filtert das Licht sorgfältig, d.h. zweifach, um zu garantieren, dass auf die Haut ausschliesslich Licht mit den richtigen Eigenschaften ( d.h. Wellenlängen) gelangen kann.
Haare enthalten ein Pigment (Melanin), das Licht absorbiert diese Wärme in den Haarfollikel, der dann zerstört wird und somit kein neues Haar mehr bilden kann.
Um eine optimale Lichttransmission zum Blutgefäss zu garantieren, wird auf die Haut vor der Behandlung eine dünne Schicht Gel aufgetragen (vergleichbar mit dem Gel, das für Ultraschalluntersuchungen verwendet wird). Dann bewegt der Operateur den Handapplikator über die gesamte Behandlungsfläche in exakt einer Applikatorbreite nach jedem Lichtblitz.

Können alle Haare behandelt werden?

Weil die Behandlung auf der Absorption von Licht im Haarpigment (Melanin) basiert, ist die wirksamste Behandlung bei dunklem Haar zu beobachten. Je heller die Haut ist, desto ausgeprägter ist der Unterschied zwischen Haar- und Hautfarbe; das erleichtert die Behandlung. Dennoch verfügt Ellipse über vorinstallierte Einstellungen für unterschiedliche Hautfarben, die den richtig dosierten Energieimpuls für Ihren Teint garantieren.

Wie lange dauert die Behandlung mit Ellipse?

Das Prisma im Ellipse-Applikator, der das Licht in die Haut bringt, ist 10mm mal 48mm gross – damit können mit einem Blitzimpuls viele Haare behandelt werden. Eine Behandlung der Oberlippe dauert ungefähr 5 Minuten, wohingegen Rücken oder beide Beine 60 bis 120 Minuten dauern.

Ist es schmerzhaft?

Die Schmerzempfindlichkeit ist bei jedem Menschen anders. Es ist keine Betäubung erforderlich und viele Patienten beschreiben die Unannehmlichkeiten so als würde ein Gummi auf die Haut geschnippt.

Sind vor und nach der Behandlung spezielle Vorsichtsmassnahmen vonnöten?

Es wird vollkommen sicheres, sichtbares Licht verwendet, deshalb sind keine speziellen Vorkehrungen nötig. Eventuell schädliche Wellenlängen werden durch das einzigartige Dualmodefiltersystem von Ellipse absorbiert. Es ist wichtig, dass während der gesamten vierwöchigen Behandlung die Haare nicht durch Zupfen, Herausziehen, Wachsen oder durch Cremes entfernt werden. Damit wird garantiert, dass so viele Haarfollikel wie möglich ein Haar enthalten und somit durch das Licht zerstört werden können.
Die Bräunung der Haut erfolgt durch Anreicherung von Pigmenten (Melanin) in der Haut. Daher ist es wichtig, vor und während der Behandlung eine Bräunung (Sonne, Solarium oder Selbstbräuner) zu vermeiden. Andernfalls absorbiert die gebräunte Haut mehr Licht, wodurch die Behandlung weniger wirksam ist. Im Allgemeinen ist unmittelbar nach der Behandlung keine besondere Pflege nötig, dennoch kann es bei Menschen mit sensibler Haut von Vorteil sein, nach der Behandlung einige Tage lang eine lindernde Creme zu verwenden. Wir empfehlen, einige Wochen nach der Behandlung Sonneneinstrahlung zu begrenzen und Sonnenschutz zu verwenden (LSF 30)

Wie viele Behandlungen mit Ellipse brauche ich?

Das Haarwachstum verläuft zyklisch, weil die Haarfollikel Ruhe- und Wachstumsphasen durchlaufen. Nur Follikel in der Wachstumsphase enthalten Haare und werden durch die Wärme zerstört. Die verbleibenden Haarfollikel müssen in die Wachstumsphase eintreten, bevor sie wirksam durch die Ellipsebehandlung zerstört werden können. Deshalb ist es notwendig, die Behandlung in Intervallen zu wiederholen, bis alle Haarfollikel in der Wachstumsphase waren. Länge und Zeitpunkt der Wachstumszyklen werden durch unterschiedliche Faktoren wie Körperregion, Haardichte, Dicke, ethnische Herkunft, Hormonsituation und Alter beeinflusst. Klinische Studien haben gezeigt, dass mindestens 3 bis 6 Behandlungen nötig sind und zwischen den Behandlungen normalerweise 1 bis 3 Monate liegen.

Wie wird garantiert, dass Ellipse sicher und wirksam ist?

Vor der Einführung der Produkte führen anerkannte Ärzte klinische Tests durch, die die Sicherheit und Wirksamkeit von Ellipse dokumentieren. Die Ergebnisse dieser Tests werden dann in anerkannten, zitierten medizinischen Fachzeitschiften veröffentlicht. Auf der Homepage von Ellipse können Sie unter "www.ellipse.org" diese wissenschaftlichen Abhandlungen einsehen. Die Mediziner, die die klinischen Versuche durchgeführt haben, geben Empfehlungen für die Einstellungen bei den Behandlungen ab. Auf dieser Grundlage wird auch Ihre Behandlung eingerichtet.